Sternsingerinnen und Sternsinger bringen den Segen

Aktion Sternsingen

In Goldach sind die Sternsingenden vom Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Januar 2023 unterwegs.

Die Sternsingenden bringen den Segen fürs Haus und alle Menschen, die ein- und ausgehen. Nach dem Segen bitten die Sternsingenden um eine Gabe für Projekte, die Kinder in ihren Kinderrechten stärken. Ein weltweites Thema. Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexueller oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind. Das ist jedes zweite Kind!

Die Aktion Sternsinger in der Schweiz ist eine vom katholischen Hilfswerk Missio koordinierte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. In Goldach, Rorschach, Rorschacherberg und Untereggen wird sie ökumenisch durchgeführt. In diesem Jahr setzt Missio seinen Fokus auf Indonesien.

In Indonesien arbeitet Missio mit der Kinderschutzorganisation ALIT zusammen. ALIT engagiert sich seit über 20 Jahren im Kinderschutz und der Kinderpartizipation. In Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaft, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation.

Möchten Sie gerne, dass die Sternsingenden zu Ihnen nach Hause kommen?

Anmeldungen für einen Besuch bitte bis am 3. Januar mit Name, Adresse und Telefonnummer via QR-Code oder bei Michael Hermann, michael.hermann@kkrr.ch, 071 844 70 67. Sie dürfen Ihre Angaben auch auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Der Sternsingen-Gottesdienst findet am Sonntag, 8. Januar 2023 um 10.45 Uhr in der Mauritius-Kirche Goldach statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen...

Du bist gerade offline.