Neues vom Kaiser

Liebes Volk, Es ist ein trauriger Tag: Richard Falk, unser Gemeindeschreiber, verlässt uns. Also keine Angst, er lebt noch. Aber: Er wechselt von Goldach nach Rorschach. Das heisst: Er ist für uns gestorben. Aber keine Angst, das hier wird kein geschmackloser Nachruf, keine launige Abhandlung über ein Ableben im übertragenen Sinne, nein. Dafür sind die […]

Neues vom Kaiser

Neues vom Kaiser

Liebes Volk, Es ist passiert. Endlich! Dieses Magazin hier hat endlich die Wertschätzung erhalten, die es verdient. Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat „Wellenbrecher“ als Wort des Jahres 2021 gekürt. Herzlichen Glückwunsch, dieser Preis geht an uns alle und vor allem an Sie, liebes Volk. Denn was wäre dieses Heft ohne seine treuen Leser*innen? Nichts! […]

Neues vom Kaiser

Neues vom Kaiser

Liebes Volk Ein gespaltenes Volk seien Sie, liest man in der Zeitung. Und das klingt dann immer so, als sei es fifty-fifty. Als ob es eine lustige Einstellungs- und Geschmacksfrage sei, sich impfen zu lassen. Die einen mögen Koriander, die anderen nicht, jenu, so ist es halt. Dabei gibt es eine Mehrheit, die geimpft ist, […]

Neues vom Kaiser

Liebes Volk, Ich weiss gar nicht, wie das genau in Goldach gehandhabt wird, aber hier in Bern (und in anderen Städten ebenfalls) gibt es dieses Phänomen namens „Gratis zum Mitnehmen“, vielleicht kennen Sie das. Man stellt Dinge auf die Strasse, die man nicht mehr braucht, stellt ein Schild mit der besagten Beschriftung dazu und alle […]

Neues vom Kaiser

Neues vom Kaiser

Liebes Volk, Wir essen zu viel Fleisch. Ich weiss, ich weiss, mindestens die Hälfte von Ihnen habe ich hier schon verloren (statistisch gesehen wohl noch mehr, siehe unten) und ich erzähle Ihnen auch nichts Neues. Die Fleischproduktion ist einer der drei Top-Gründe für Umweltverschmutzung und Klima-Erwärmung. Gut, dann ist das Problem ja bald gelöst! Könnte […]

Neues vom Kaiser

Neues vom Kaiser

Ach wissen Sie was? Das reicht noch nicht. Das ist zu wenig lieb. In der jetzigen Krisenzeit, wo alle unter Druck sind und sich ständig gegenseitig blöd anmachen, möchte ich diese Sache hier ein bisschen feierlicher angehen – und Sie alle dementsprechend zeremonieller ansprechen: Meine sehr geehrten Damen und Herren, mesdames et messieur, signore e […]

Neues vom Kaiser

Neues vom Kaiser

Liebes Volk, Herzlich willkommen im neuen Jahr! Endlich ist das verfluchte 2020 vorbei und alles ist jetzt besser! Ist es nicht? Ja, wer hätte das gedacht! Da haben wir doch an der Uhr gedreht, von Zehn bis Null gezählt, die Null zu einer Eins gemacht, Deckel drauf, Korken raus und das Ganze gewohnt schmalspurpyromanisch mit […]