Wechsel in der Leitung des interkulturellen Frauencafés

Dank ihrem grossen Engagement wurde das Café innert kürzester Zeit zu einem wichtigen Termin und Treffpunkt für viele Migrantinnen. In lockerer Atmosphäre können die Frauen in deutsch über Alltagsprobleme diskutieren und so allfällige Hemmschwellen abbauen. Um der grossen Nachfrage gerecht zu werden, ergänzte die Gemeinde den ursprünglich geplanten wöchentlichen Termin am Mittwochvormittag mit einem zweiten […]

Vom Platzmangel in der «KITA» bis zum «BZG»

Eine vertiefte Analyse der Situation in Goldach zeigte den dringenden Bedarf an schulergänzenden Betreuungsplätzen, aber auch das Fehlen einer Stelle, welche die Übersicht über alle bereits vorhandenen Dienstleistungen im familiären Bereich sicherstellt. Nebst der Erarbeitung des Konzeptes «Tagesstrukturen» nahm sich die beauftragte Kommission Jugend, Familie und Integration (heute Kommission Gesellschaft) auch einem Strukturprojekt zur Weiterentwicklung […]

Vom Projekt zum Regelbetrieb

Im interkulturellen Frauencafé treffen sich Migrantinnen mit Schweizerinnen. Ein wertvoller Beitrag zur Integration.

Im Integrationsprozess von Migrantinnen und Migranten ist der Erwerb der Landessprache ein entscheidender Erfolgsfaktor. Eine regionale Arbeitsgruppe nahm in den Jahren 2017/18 unter anderem die Sprachförderungsangebote unter die Lupe, um eventuelles Optimierungspotential zu orten. Im Bereich der professionellen Sprachkurse verfügten die Gemeinden bereits über ein breites Angebot. Jedoch ortete die Arbeitsgruppe Lücken im niederschwelligen Bereich. […]