Schule setzt künftig auf digitale Elternkommunikation

PUPIL App

Im Rahmen der IT-Strategie des Kantons wird in allen Schulen des Kantons bis Sommer 2025 flächendeckend die umfassende Schulmanagement-Software PUPIL eingeführt. Die Nutzung einer einheitlichen Software durch die Schulen und durch den Kanton hat zum Ziel, dass staatsebenen-übergreifende Prozesse optimiert und harmonisiert werden. Zudem sollen Schnittstellen minimiert werden. Durch eine verbindliche Prozess-, Anwendungs- und Datenarchitektur […]

Erweiterung der Kleinklasse in der Mittelstufe

In einer Kleinklasse werden Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf unterrichtet, die den schulischen Anforderungen der Regelkasse trotz sonderpädagogischer Massnahmen längerfristig nicht gewachsen sind. Die Schule führt schon seit vielen Jahren eine Kleinklasse auf der Mittelstufe. Diese stand bis anhin für Kinder der 4. – 6. Klasse offen. In den vergangenen Jahren häuften sich Stimmen […]

Pensionierungen von Lehrpersonen

Uschi Nüssli Uschi Nüssli blickt auf eine langjährige Schulkarriere in der Schule Goldach zurück. Erstmals übernahm sie im Oktober 1981 eine Stellvertretung als Primarlehrperson im Schulhaus Bachfeld. Ab August 1982 erhielt sie eine Festanstellung in Goldach. Mit einem Unterbruch von 3.5 Jahren unterrichtete sie bis zu ihrer Pensionierung in Goldach, unter anderem auch als Lehrperson […]

Personelle Veränderungen bei der schulischen Sozialarbeit

Manuela Ruggle und Michael Braun

Schulsozialarbeit ist ein vergleichsweise junges, eigenständiges Angebot der ganzheitlichen Kinder- und Jugendhilfe, welches in den letzten Jahren zunehmend an Wichtigkeit gewonnen hat. Sie berät und begleitet Schüler/innen und Lehrpersonen in schwierigen sozialen Situationen, bietet Unterstützung bei Konflikten oder Krisen in Klassen und arbeitet auch präventiv in Form von Projekten mit einzelnen Gruppen oder Stufen. Austritt […]

one2one

Im Medien- und Informatikkonzept der Schule Goldach hielt die Bildungskommission bereits im Jahr 2018 die strategische Ausrichtung «mobil & persönlich» fest. Mit «mobil» ist gemeint, dass Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler an der Schule Goldach Geräte wie Laptops oder Tablets nutzen können, welche via WLAN auf das Internet zugreifen und örtlich flexibel einsetzbar sind. «Persönlich» […]

Pensionierungen von Lehrpersonen

Susanne Meyer Susanne Meyer unterrichtet seit 1981 in verschiedenen Funktion an der Schule Goldach. Seit April 1988 ist sie als Therapeutin und Förderlehrperson angestellt. Es ist ihr wichtig, dass die Kinder mit Freude lernen können und sie trotz Lernschwierigkeiten in ihrem Selbstwert gestärkt werden. Sie pflegte dabei einen herzlichen und humorvollen Umgang mit den Schülerinnen […]

Das Tagesstrukturangebot hat sich etabliert

Tagesstrukturangebot

Dank den Tagesstrukturen sind weniger Kinder über Mittag oder nach der Schule sich selbst überlassen. Die Schülerinnen und Schüler werden gut betreut und ernähren sich gesund. Zudem bieten die Tagesstrukturen ein ideales Umfeld, um in Gruppen soziale Kompetenzen zu lernen und Freundschaften zu pflegen. Doris Scheurer, Leiterin der Tagesstrukturen, blickt anlässlich eines Interviews mit dem […]