Biblionews

Biblio-News

Mein Buchtipp
Hör mir zu, auch wenn ich schweige von Abbie Geaves
Dies ist die Geschichte einer Liebe, die grösser ist, als Worte es sagen könnten. Frank hat seit sechs Monaten nicht mehr mit seiner Frau Maggie gesprochen. Sie haben unter demselben Dach gelebt und im selben Bett geschlafen und zusammen gegessen – schweigend. Maggie kennt den Grund für sein Verstummen nicht. Erst als sich an einem Abend alles auf Leben und Tod zuspitzt, beginnt Frank, die Geheimnisse zu enthüllen, die ihn zum Schweigen brachten.

Mir hat das Buch gefallen, weil…

… es eine extrem berührende und intensive Geschichte ist, die mich sehr nachdenklich macht. Die Autorin erzählt von so viel Leid, dass man es kaum erträgt. Und doch gibt es auch Platz für Hoffnung. In Rückblenden lernt man Frank und Maggie sehr gut kennen. Wir erfahren, wie sich die Beiden kennengelernt haben und wie ihr Leben verlaufen ist. So lernt man Maggies Sicht und genauso auch Franks Blickwinkel kennen. Ein eindrückliches Debüt über Ehe, Familie und die Liebe sowie gut gehütete Geheimnisse, die jeder mit sich herumträgt. Eine Geschichte, einfach und kompliziert zugleich, wie das Leben.

Susann Thoma

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen...

Du bist gerade offline.