Buchtipp

Buchtipp der Gemeindebibliothek

Die Farbe von Glück – ein Roman von Clara Maria Bagus

Es ist eine besonders drastische falsche Entscheidung, die das Leben dreier Familien für immer verändert: Ein Richter zwingt die Krankenschwester Charlotte, ihr sterbenskrankes Neugeborenes gegen ein gesundes zu tauschen. Folgt sie seiner Drohung nicht, entzieht er ihr den Pflegesohn. Die Welt aller Beteiligten gerät aus den Fugen, doch hinter allem wirkt der geheimnisvolle Plan des Lebens …

Mir hat das Buch gefallen, weil …

… schon in den ersten Zeilen die unglaubliche Sogwirkung dieser Geschichte zu spüren ist. Es ist eine grosse Story über Liebe und Identität, den Sinn von Glück und darüber, wie Entscheidungen – vor allem auch Fehlentscheidungen – unser Leben beeinflussen. Können wir im falschen Leben das richtige finden? Wie öffnet man sich einem neuen? Wie lässt man los?

Grossartig, wie die Autorin so viel Weisheit und Emotionalität in die Geschichte gepackt hat. Sprachlich so treffend und berührend geschrieben, dass ich gewisse Zeilen nochmals lesen musste. Ein anmutiger Roman, der zum Denken anregt und unmittelbar ins Herz trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen...

Du bist gerade offline.