Bild Checkübergabe

Ortsgemeinde Goldach unterstützt ukrainische Flüchtlingsfamilien

Auch die Ortsgemeinde Goldach wollte sich im aktuellen Konflikt in der Ukraine engagieren. Der Verwaltungsrat hat deshalb an seiner letzten Sitzung beschlossen, dem Kinderdorf Pestalozzi in Trogen einen Unterstützungsbeitrag von CHF 10’000 zukommen zu lassen.

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi ist eine einzigartige Schweizer Non-Profit Organisation, die sich für Kinder und Jugendliche in der Schweiz und in zwölf Ländern weltweit engagiert.

Aus aktuellem Anlass hat das Kinderdorf Pestalozzi in Trogen mehrere ukrainische Flüchtlingsfamilien aufgenommen. Die Spende hilft, einen Teil der Kosten, die bei der Betreuung der geflüchteten Familien im Kinderdorf anstehen, zu decken. Das Geld wird u.a. für die Verpflegung, Deutschbücher und Spielgeräte für die Kinder verwendet.

Im Anschluss an die Checkübergabe wurde Rolf Heinzmann und Margot Müntener während einer äusserst interessanten und informativen Führung durch die Ausstellung im Besucherzentrum die Geschichte des Kinderdorfes Pestalozzi nähergebracht.

Der Verwaltungsrat freut sich, mit der Spende an das Kinderdorf Pestalozzi einen wichtigen Beitrag zur Betreuung der geflüchteten Familien hier in der Region leisten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen...

Du bist gerade offline.