Deubelbeiss_Rolf

Rücktritt Schulpräsident Rolf Deubelbeiss

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Nach bald 10-jähriger Tätigkeit in der Goldacher Schulbehörde, die letzten zweieinhalb Jahre dann als deren Präsident, wird Rolf Deubelbeiss auf Ende Mai 2023 von seinem Amt als Schulpräsident zurücktreten. Rolf Deubelbeiss führt als Begründung für seinen Rücktritt die folgenden persönlichen Gründe an:

«Die Beanspruchungen im Amt sind hoch. Dementsprechend schwierig hat sich die Vereinbarkeit des Amts mit meiner persönlichen Vorstellung von Familienleben gestaltet. Ich werde in meinen angestammten Beruf als Lehrer zurückkehren und wieder an der Basis im direkten Austausch mit Lernenden arbeiten.

Die Auswirkungen der Corona- und Ukraine-Krise auf den Schulbetrieb waren in den letzten Jahren sehr anspruchsvoll. Dennoch ist die Schule Goldach gut durch diese Zeit gekommen und kann in gutem Zustand einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger übergeben werden.

Die frühzeitige Bekanntgabe meines Rücktritts räumt genügend Zeit für die Nachfolgeregelung ein. Eine ordentliche Übergabe sowie der Abschluss verschiedener laufender Prozesse und offener Arbeiten sind gewährleistet. Ich beabsichtige mit dem gewohnten Elan bis zu meinem Austritt tätig zu sein.

Ich bedanke mich bereits jetzt für die geschätzte Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Schule und Gemeinde Goldach.»

Der Gemeinderat dankt Rolf Deubelbeiss bereits heute für sein grosses Engagement und die gute Zusammenarbeit. Er hat den Rücktritt mit grossem Bedauern zur Kenntnis genommen und gestützt auf Art. 87 des Gemeindegesetzes genehmigt. Die Ersatzwahl wurde auf den 12. März 2023 angesetzt. Wahlvorschläge müssen bis Freitag, 13. Januar 2023 um 16.30 Uhr bei der Gemeinderatskanzlei eintreffen. Die Gemeinderatskanzlei gibt das entsprechende Formular ab.

Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 30. April 2023 statt. Stille Wahl ist möglich. Wahlvorschläge für den zweiten Wahlgang müssen bis am 22. März 2023 um 17.00 Uhr bei der Gemeinderatskanzlei eintreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen...

Du bist gerade offline.