Foto-Wellenbrecher-1.0

Willkommen in der Offenen Jugendarbeit Goldach

Die Offene Jugendarbeit Goldach (OJAG) darf zwei neue Teammitglieder begrüssen.

Neu wirkt Brendan Gerber, 29 Jahre alt und diplomierter Sozialpädagoge, in der OJAG mit. Ursprünglich hat er eine Lehre als Buchhändler absolviert und wechselte später in den sozialen Bereich. Er hat für drei Jahre in Zürich gelebt, wo er ebenfalls in der Offenen Jugendarbeit tätig war. In Zürich lernte er auch seine Frau kennen, welche er im Juli 2020 heiratete. Im September desselben Jahres wurden sie stolze Eltern eines kleinen Mädchens.

Seit Mai 2021 lebt das Ehepaar nun in Rorschacherberg und geniesst das Leben in Seenähe. Nebenberuflich arbeitet Brendan als DJ. Sein bevorzugtes Genre ist Classic Hip Hop. In seiner Freizeit ist er gerne in Bewegung, gamt zwischendurch oder liest ein Buch.

Nina Stojakovic, ebenfalls neu bei uns, ist 23 Jahre alt und wohnt in Altenrhein. Sie studiert Soziale Arbeit an der FH Ost in St. Gallen. In ihrem ersten Praktikum durfte sie bereits Erfahrungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Widnau sammeln. An den Netzwerktreffen lernte sie das OJAG-Team kennen. Sie freut sich, nun ein Teil davon zu sein.

In ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihren Freunden und der Familie. Ihre grosse Leidenschaft ist das Reisen. Sie liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken, Menschen kennenzulernen und die schönen Momente mit ihrer Kamera festzuhalten. Ansonsten macht sie gerne Sport, sei es im Fitnessstudio, in der Natur mit ihren Inlineskates oder auf dem Tennisplatz. Nina freut sich auf eine erlebnisreiche Zeit, spannende Gespräche, Begegnungen und Projekte im Jugendzentrum.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen...

Du bist gerade offline.