Suche
Close this search box.
6603ddb09c044
Flyer “Social Media”

Angebote in der Offenen Jugendarbeit

Die vergangenen Wochen standen ganz im Zeichen der Vielfältigkeit in der Offenen Jugendarbeit Goldach (OJAG). Nebst den regulären Öffnungszeiten haben verschiedene Aktionen stattgefunden.

Frauen- und Männerzeit als wichtiger Bestandteil der OJAG
Die Geschlechter stehen mit unterschiedlichen Bedürfnissen in Verbindung, weshalb einmal im Monat je eine Frauen- und eine Männerzeit stattfindet. Über unterschiedliche Wege holen wir regelmässig Stimmen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab und machen Bedarfsanalysen. So wurde beispielsweise von den jungen Frauen Cupcakes backen, ein Ausflug in die Eisarena nach Rorschach sowie das Mixen von Bubble Teas gewünscht. In den Männerzeiten haben jeweils Turniere und Action Vorrang. So fanden verschiedene Gaming-Turniere und ein «Töggeliturnier» statt.

Präventionsworkshop Social Media
Unsere Praktikantin Michelle Lauschner hat in Kooperation mit Jugendarbeiter Brendan Gerber einen Präventionsworkshop zum Thema «Social Media» geplant und erfolgreich durchgeführt. Das Thema Social Media ist aus der heutigen Zeit kaum wegzudenken. Jugendliche verbringen einen grossen Teil ihrer Freizeit im Internet, weshalb ihre Lebenswelt grundlegend davon betroffen ist. Die unterschiedlichen Plattformen bringen Chancen wie auch Risiken mit sich, von denen auch unsere Zielgruppe betroffen ist. Einerseits können durch Social Media Verbindungen zu Freunden gepflegt, Erfahrungen ausgetauscht und neue Informationen vernommen werden, andererseits hat Social Media aber auch negative Seiten und stellt die Nutzenden vor Herausforderungen wie Cybermobbing, Realitätsverzerrung, Bodyshaming, soziale Isolation oder Sucht. Im Präventionsworkshop wurde darauf abgezielt, den Heranwachsenden die Gefahren aufzuzeigen und sie für die vielfältigen Thematiken zu sensibilisieren.

Herzliche Gratulation und alles Gute liebe Michelle
Seit Sommer 2023 wirkt Michelle Lauschner als Praktikantin im Rahmen ihrer Ausbildung an der OST St. Gallen zur Sozialarbeiterin im Team der OJAG mit. Sie hat ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und verlässt uns aus diesem Grund per Ende April. An dieser Stelle bedanke ich mich bei Michelle Lauschner herzlich für ihre engagierte Mitarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert