Suche
Close this search box.
6604285271cd0
Patricia Bentick

Patricia Bentick und Thomas Mayer als neue Schulleitungen gewählt

Die Bildungskommission hat Patricia Bentick als neue Schulleiterin des Schulkreis Zentrum und Thomas Mayer als neuen Schulleiter des Schulkreis Oberstufe gewählt und ist überzeugt, so für künftige Herausforderungen im Bildungsbereich bestens gewappnet zu sein.

Patricia Bentick ist seit August 2019 als Stellvertretende Schulleiterin bei der Stadt St. Gallen angestellt und zuständig für die organisatorische Führung, Öffentlichkeitsarbeit, Leitung und Planung von Schulentwicklungsprojekten sowie für die Personalführung und Teamentwicklung. Sie hat sowohl den CAS Schulleitung an der PH St. Gallen als auch den CAS Digital Leadership in Education an der PH Zürich erfolgreich abgeschlossen. Patricia Bentick ist 40 Jahre alt, wohnhaft in Wittenbach, verheiratet und Mutter eines schulpflichtigen Kinds.

Patricia Bentick übernimmt die Funktion als Schulleiterin ab August und folgt nahtlos auf Esther Marte, welche nach 14 Jahren als Schulleiterin in Goldach per Ende Juli in Pension geht.

Thomas Mayer ist verheiratet, Vater von drei erwachsenen Söhnen und wohnhaft in Romanshorn. Mit seinen 60 Lebensjahren bringt er rund 20 Jahre Unterrichtserfahrung als Lehrperson und 18 Jahre Führungserfahrung als Schulleiter mit, zuletzt während 13 Jahren als Schulleiter in Horn. Thomas Mayer hat ebenfalls die Schulleitungsausbildung absolviert und bringt zusätzlich den CAS Schulpraxisberatung und Supervision mit.

Mit der Einarbeitung von Thomas Mayer konnte bereits im Februar in einem kleinen Pensum gestartet werden. Ab August wirkt er in der Funktion als Schulleiter und tritt die Nachfolge von Maya Boppart an, welche die Stelle interimistisch innehat.

Thomas Mayer

Die Bildungskommission gratuliert Patricia Bentick und Thomas Mayer zur Wahl, heisst sie an der Schule Goldach herzlich willkommen und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert