Suche
Close this search box.
fl-sujet2016print

Das Friedenslicht in Goldach

Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und danach in die ganze Welt verteilt. Unter dem Motto «Ein starkes Zeichen» soll dieser Akt der Solidarität, Menschen verschiedener Kulturen und Weltanschauungen verbinden. Auch bei uns wird das Licht weitergegeben. Die Spenden gehen an die Stiftung „Denk an mich“.

Am Sonntag, 11. Dezember 2022, werden die Goldacher Ministranten das Friedenslicht in einer Laterne nach Goldach bringen. Bei der Katholischen Kirche Goldach, vor der Pauluskapelle, gibt es ab 19.45 Uhr Glühwein, Punsch und Guetzli. Um 20 Uhr geben wir in einer kurzen Andacht einander das Friedenslicht weiter.

Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert