Suche
Close this search box.
Gastankstelle

Rückbau Gastankstelle

Die Technischen Betriebe Goldach stellen Ende Jahr den Betrieb der Gastankstelle an der Coop Tankstelle in Rorschach ein. Wirtschaftliche Gründe machen diesen Schritt notwendig.

Mit dem Bau der Gastankstelle im Jahr 2008 verfolgten die Technischen Betriebe Goldach das Ziel, in der Region eine zusätzliche Alternative für klimafreundliche Mobilität zu bieten. Gasfahrzeuge haben einen um 25 % geringeren CO2-Ausstoss und emittieren kaum Feinstaub sowie Stickoxide. Zusätzlich besteht die Möglichkeit mit entsprechendem Biogas-Anteil nahezu CO2-neutral zu fahren. Mit den verhältnismässig günstigen Fahrzeugpreisen und den genannten Eigenschaften bietet die Gasmobilität grundsätzlich eine zu beachtende Alternative im Mix der klimafreundlichen Mobilitätsformen.

Die Entwicklung alternativer Antriebe verlagerte sich in den vergangenen Jahren bei allen Herstellern zur Elektromobilität. Modelle mit Gasmotoren vermögen in Konkurrenz mit der Elektromobilität die heutigen Kundenbedürfnisse nicht in gleichem Masse abzudecken. Dies spürten die Technischen Betriebe Goldach in den vergangenen Jahren zunehmend an den Frequenzen der eigenen Gastankstelle. Selbst die Technischen Betriebe Goldach haben in den vergangenen Jahren eigene Gasfahrzeuge durch batteriebetriebene Elektrofahrzeuge ersetzt.

Ein kostendeckender Betrieb war in allen Betriebsjahren nie möglich. Mit dem rückläufigen Umsatz erhöhen sich die ungedeckten Kosten zunehmend. Zusammen mit dem anhaltenden Trend zur Elektromobilität ist eine Trendwende nicht absehbar. So haben die Technischen Betriebe Goldach beschlossen, die Gastankstelle stillzulegen. Kundinnen und Kunden werden an der Tanksäule über einen Aushang informiert und an die umliegenden Gastankstellen in der Region verwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert