Suche
Close this search box.
Das evangelische Kirchgemeindehaus weicht einem Ersatzbau

Wir sagen adieu

Die Tage des evangelischen Kirchgemeindehauses sind gezählt. Mitte Februar rücken die Abbruchmaschinen an, um Platz für den Ersatzneubau zu schaffen. Jetzt ist es an der Zeit Abschied zu nehmen.

Das Gästebuch des 1954 eingeweihten Kirchgemeindehauses wäre wohl tausende Seiten dick. Die Anekdoten und Erinnerungen an all die Begegnungen und Anlässe spannen einen bunten Regenbogen. Dem wollen wir am Samstag, 6. Januar nochmals Raum geben. Zusammen mit Freiwilligen aus unterschiedlichen Gruppen haben wir ein vielfältiges Programm zusammengestellt:

ab 13 Uhr: Küchen–Bistro
15 Uhr: die Maus verabschiedet sich vor ihrem Umzug
16 Uhr: Singproben
17 Uhr: Dankesfeier mit viel Gesang und Musik

In den offenen Räumen wird auch einiges geboten: Erinnerungsstationen, Familienparcours, Erzählecke, Bastel-, Jass- und Spielrunden, selbst organisierte Treffen von Ehemaligen und ganz bestimmt die eine oder andere Überraschung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert