Suche
Close this search box.
Nachttod - der erste von fünf spannenden Kriminalromanen.

Buchtipp der Gemeindebibliothek

«Nachttod» von Johanna Mo, ist der Auftakt einer packenden Kriminalroman Serie, die in Schweden spielt.

Kurzer Inhaltsbeschrieb:
Die Hauptfigur, Hanna Duncker, ist die Tochter eines Mörders und mittlerweile als Polizistin tätig. Dies nicht zuletzt, weil sie auch heute noch nicht glauben kann, dass ihr Vater zu einer solchen Tat fähig war.

Als ihr Freund unbedingt mit ihr zusammenziehen wollte, trennt sich die wortkarge und verschlossene Hanna von ihm und lässt sich zurück in ihre Heimat nach Öland zur Provinz Kalmar, der schwedischen Ostseeinsel, versetzen. Gleich der erste Fall in ihrer alten Heimat konfrontiert sie mit ihrer eigenen Vergangenheit.

Ein toter Junge wird brutal ermordet aufgefunden. Dabei stellt sich heraus, dass die Mutter des toten Jungen Hannas frühere beste Freundin ist. Während sie versucht, die perfekte Balance zwischen Loyalität und Professionalität zu finden, enthüllen sich nach und nach schockierende Details über die Dorfbewohner und ihre menschlichen Abgründe. Zusammen mit Eric Lindgren muss Hanna tiefer in ihre Vergangenheit eintauchen, als ihr lieb ist. Die Ermittlungen werden für Hanna zu einer Abrechnung mit ihrer eigenen Jugend und Nachforschungen im Fall ihres Vaters reissen alte Wunden auf, denn nicht alle sind froh darüber, dass die Tochter von Lars Duncker zurückgekehrt ist. Spätestens als sie Drohungen erhält, kommen ihr immer mehr Zweifel an dem, was angeblich vor 16 Jahren geschah.

Mir hat das Buch gefallen weil..
..die Geschichte ab der ersten Seite fesselnd ist. Der Schreibstil von Johanna Mo ist unglaublich toll. Ich versank förmlich in der Geschichte und in der Psyche der Figuren. Hanna Duncker als Hauptfigur wird grossartig in Szene gesetzt mit ihrer doch eher «chnorzigen», zurückhaltenden und abweisenden Art. Die kurzen Kapitel verleiten dazu, immer noch ein weiteres zu lesen. Einschübe aus der Opferperspektive zu seinem letzten Tag zeichnen den Kriminalroman aus und erhöhen den Spannungsbogen enorm.

Ich kann Ihnen das Buch bzw. die Buchreihe wärmstens empfehlen. Alle Bände können auch unabhängig voneinander gelesen werden. «Nachttod» – der erste Fall für Hanna Duncker und drei weitere liegen in der Bibliothek bereit – schauen Sie vorbei.

Band 1: Nachttod
Band 2: Finsterhaus
Band 3: Dunkelwald
Band 4: Nebelstunde
Band 5: Dämmersee

Öffnungszeiten während den Sommerferien
Die Bibliotheks-Sommerferien sind von Montag, 15. Juli bis Sonntag, 4. August. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der ersten und letzten Schulferienwoche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert