Suche
Close this search box.
platzhalter-post-mit-streiffen

Erhöhte Lebensqualität dank reduzierter Geschwindigkeiten auf Rorschacher Strassen

Der Stadtrat Rorschach erarbeitet ein gesamtheitliches Konzept für Niedrigtempogebiete in der Innenstadt und hat dafür das Büro Widmer AG, Frauenfeld, beauftragt. Ziel ist es, die Einwohnerinnen und Einwohner von Rorschach bestmöglich von Strassenlärm zu entlasten und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Ein umfassendes Gutachten ist Voraussetzung, um auf verkehrsorientierten Strassen, wozu insbesondere die Hauptverkehrsachsen zählen, eine Bewilligung für Temporeduktionen zu erwirken. Es muss nachgewiesen werden, dass diese Massnahme verhältnismässig ist und die Ziele mit anderen Mitteln, beispielsweise einem lärmarmen Belag, nicht zu erreichen sind. In diesem und im nächsten Jahr finden dazu verschiedene Verkehrs- und Lärmmessungen statt mit dem Ziel, im Jahr 2025 gestützt auf das Gesamtkonzept einen Versuchsbetrieb mit Tempo 30 in der Innenstadt zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert